Brezel

Als Einstimmung für den Wiesn-Monat September gibt es heute resche Brezel bei uns! Egal ob zur zünftigen Brettljause, zu einer deftigen Weißwurst oder einfach nur mit Butter – mit unseren Hand geflochtenen Brezn‘ holt man sich schon jetzt ein Stück Oktoberfest-Stimmung auf den Teller!
#brezel #brezn #brettljause #wiesn

Schüttelbrot

Das Schüttelbrot ist besonders in Südtirol eine weit verbreitete Delikatesse, die traditionell mit Speck und Käse degustiert wird. Das rustikale, getrocknete Fladenbrot aus Roggenmehl eignet sich besonders gut zum Abendbrot, aber auch zur Antipastiplatte passt die knusprige Brot-Delikatesse.

#schuettelbrut #suedtirol #poehl

Kipferl

Wie wäre es mit einem köstlichen Kipferl fürs Frühstückstischerl? Unsere feinen Kipferl kommen täglich frisch aus dem Dampfbackofen, wodurch sie besonders flaumig und zart werden. Durch das Backen im Wasserdampf bleibt das Gebäck außerdem länger haltbar, sodass es auch am Abend noch noch wie frisch gebacken schmeckt. Unsere Kipferl sind eben mehr als bloß heiße Luft.

#kipferl #wienerfrühstück #genuss#dampfbäckerei#köstlich

Kärntner Reindling

In unseren Kärntner Reindling kommt nur das Beste rein: Saftige Rosinen, goldener Honig und feinste Nüsse sorgen, in Germteig gewickelt, für kulinarische Kindheitserinnerungen. Die kärntnerische Osterspezialität, die klassisch in einer Gugelhupfform gebacken und mit Schinken, Kren und Eiern verspeist wird, ist ein echter Hingucker am Festtagstisch.

Kipferlhasen

Feinschmecker wissen wie und wo der Hase läuft, denn passend zum Osterwochenende gibt es bei uns wieder die beliebten Kipferlhasen. Ideal zum Kaffee, zum Osterfrühstück oder einfach als kleine Nascherei für zwischendurch. Für das österliche Hasengebäck hoppeln Genießer am besten zu Poehl am Naschmarkt

Riesenkipferl

Zum Wiener Frühstück gehört neben Butter, Marillenmarmelade und dem weichen Ei auch ein mürbes Kipferl, also jenes aus Germteig (und nicht das französiche Formverwandte aus Blätterteig). Unser Riesenkipferl kommt täglich frisch aus einer kleinen Mödlinger Dampfbäckerei. Ob seiner Größe könnte man es auch teilen, aber besser, es gibt für jeden am Frühstückstisch zumindest ein ganzes. Butter und Marmelade passen selbstverständlich hervorragend. Es ist aber nicht gesüßt, sodass man es auch pikant belegen kann. Beispielsweise mit Beinschinken, und dazu zwei Eier im Glas. Sollte doch was übrigbleiben – auch am Abend, beispielsweise mit einer Terrine, kann es genossen werden.

Speckstangerl

Etwas, das die österreichische Küche ausmacht, ist definitiv die Vielzahl an Backwaren. Tatsächlich findet man vom Frühstück bis zum Abendessen auf heimischen Tischen stets das passende Gebäck. Für zwischendurch empfehlen wir die Speckstangerl, die Poehl am Naschmarkt täglich frisch geliefert bekommt und unser Meinung nach die leckersten sind, die ihr jemals kosten werdet! Was macht den Geschmack aus? Wir würden sagen: Der knusprige Speck und der butterhaltige Germteig, welche gemeinsam auf der Zunge harmonisch zergehen.

Wir schütteln uns vor Freude!

Denn unser Südtiroler Mini-Schüttelbrot passt nicht nur ausgezeichnet zu Hartkäse, sondern wird jeden Tag frisch in einer winzigen Pustertaler Bäckerei gebacken. Die ganze Bäckerei besteht lediglich aus zwei Brüdern, einer im Verkauf und der andere in der Backstube. Unser Liebe zum Handwerk ist wohl der Grund dafür, dass Poehl am Naschmarkt als erstes das herrliche, handgemachte Mini-Schüttelbrot auch außerhalb des Pustertals anbietet.

Der goldene Schnitt

Toskanabrot: den Allrounder unter den mediterranen Backkreationen gibt es selbstverständlich auch bei uns am Naschmarkt. Aber nicht irgendeine Variante – wir haben den Klassiker aus der Bäckerei Arthur Grimm. Feinste Zutaten und größte Sorgfalt während der Herstellung sorgen dafür, dass toskanisches Flair Ihr Gemüt sanft umhüllt.