Startseite

Käse. Wurst. Essig & Öl. Gebäck & Süsses. Prosciutto & Co
slider_14
  • Frisch eingetroffen bei Poehl:

    Speckstangerl

    Etwas, das die österreichische Küche ausmacht, ist definitiv die Vielzahl an Backwaren. Tatsächlich findet man vom Frühstück bis zum Abendessen auf heimischen Tischen stets das passende Gebäck. Für zwischendurch empfehlen wir die Speckstangerl, die Poehl am Naschmarkt täglich frisch geliefert bekommt und unser Meinung nach......

    Mehr Lesen

Speckstangerl

Etwas, das die österreichische Küche ausmacht, ist definitiv die Vielzahl an Backwaren. Tatsächlich findet man vom Frühstück bis zum Abendessen auf heimischen Tischen stets das passende Gebäck. Für zwischendurch empfehlen wir die Speckstangerl, die Poehl am Naschmarkt täglich frisch geliefert bekommt und unser Meinung nach die leckersten sind, die ihr jemals kosten werdet! Was macht den Geschmack aus? Wir würden sagen: Der knusprige Speck und der butterhaltige Germteig, welche gemeinsam auf der Zunge harmonisch zergehen.

Panelletes

Weihnachten im Mai? Für Spaniens talentierte Bäcker – ein traditionelles und weiterverbreitetes Gewerbe auf der iberischen Halbinsel – ist das ganze Jahr über Weihnachten. Denn die Bäckereien, die meist seit mehreren Generationen feines Gebäck herstellen, verwenden durchaus weihnachtliche Zutaten wie Zitrusfrüchte, Mandeln, Zimt und viele andere. Eine dieser gebackenen Geschmacksbomben sind Panelettes, die vorwiegend aus Kartoffeln, Mandeln und Pinienkernen bestehen. Ganzjährig verführerisch bei Poehl am Naschmarkt.

Ziegenvacherin

Der Vacherin wird – wie der Name sagt – aus Kuhmilch hergestellt. In den französischen Pyrenäen wird nicht nur aus der Milch glücklicher Kühe, sondern auch aus Ziegenmilch eine besonders köstliche Variante hergestellt. Aber keine Sorge: nach drei Wochen Reifezeit entfaltet der Käse einen besonderen Geschmack und ist auch für Feinschmecker, welche das Aroma und den Geschmack von Ziegenkäse sonst meiden, ein besonderes Geschmackserlebnis. Frisch aus Frankreich – bei Poehl am Naschmarkt – hinkommen und genießen!

Florentiner

Eine schwere Entscheidung: Vollmilch, Zartbitter oder weiße Schokolade? Die zarten Mandelblättchen, knusprig gebräunt, sind bei unseren Florentinern immer die gleichen, aber der Sockel kann eben aus den oben genannten Varianten bestehen.
Trotz des Namens haben Florentiner keine Verbindung mit der Stadt Florenz und sind in Italien weitestgehend unbekannt. Unsere werden per Hand sorgfältig in Wien produziert.

Salsiccia Fresca

Mittlerweile kennt fast jeder die italienische Antwort auf unsere Bratwurst: die Salsiccia. Es gibt in fast jeder Region Italiens eine Variante. Unsere kommt aus der Toskana. Dort isst man sie gebraten mit Kartoffeln oder Bohnen. Man kann auch den Naturdarm entfernen und macht aus ihrer Fülle ein würziges Sugo für eine Pasta.

Echire Butter

Seit 1894 stellt eine kleine Kooperative im Dorf Poitiers in der Nähe von La Rochelle Frankreich ihre weltberühmte Butter her. Manche sagen über Echire, sie sei die beste Butter in der Welt. Die dafür verwendete Milch wird von den selben 66 Bauern geliefert, die nicht weiter als 50 km von der Molkerei entfernt sind. Dem feinwn Geschmack der Butter merkt man auch die Jahreszeit an, denn die gesunde Ernährung der Kühe verändert sich saisonal. Am besten probiert man sie selbst bei Poehl am Naschmarkt.