Ziege im Weinblatt

Meck-Meck-Meck – dieser Ziegenkäse aus Oberösterreich ist so nobel, dass er sich extra für seine Liebhaber in Schale wirft: Nämlich in zarte Weinblätter, nachdem er lange im Kellergewölbe der Käserei Pranz gereift ist. Handgeschöpft und von glücklichen Gebirgsziegen. #ziegenkäse #weinblatt #reif

Emmentaler

Löchern Sie uns ruhig – denn wir wissen alles über Emmentaler! Und den besten haben wir auch im Haus. Unser Käse reift bis zu 12 Monate, bis er sein typisches nussig-pikantes Aroma erreicht und sich auf den Weg zu uns macht. Der Klassiker, der jede Käseplatte erst richtig rund macht! Täglich frisch bei uns. #Emmentaler #Käse #AlpenSpezialitäten

Caprino Pura Capra

Die italienische Spezialität aus den piemontesischen Langhe hat den Weg zu uns nach Wien gefunden. Lassen Sie sich von dem weichen Ziegenkäse mit seinen vollen natürlichen Aromen verführen und begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise, die an die üppigen Weiden des Piemont erinnert. Eine wahre Gaumenfreude – jetzt frisch bei Poehl am Naschmarkt.
#caprinopuracapra #piemont #ziegenkäse #spezialitätausitalien

Roquefort

Heute ist es soweit: Wir feiern Silvester und wahre Genießer tun dies nicht mit Knall und Fall, sondern gönnen sich ein Feuerwerk des Geschmacks. Was passt dazu besser als unser Roquefort, der Maßstab für Blauschimmelkäse schlechthin. Der Käse reift in Höhlen nahe Roquefort-sur-Soulzon heran, die sich kilometerweit in den Fels hineinziehen und wird mit viel Handarbeit liebevoll hergestellt. Warum nicht dazu ein Gläschen Ruinart Champagner, ebenfalls bei uns am Naschmarkt erhältlich? Mit diesen beiden köstlichen Begleitern kann 2019 gern kommen! #blauschimmelkäse #roquefort #silvester #genussausfrankreich

St. Felicien

Weihnachten ist da – und damit auch Geschenke in oft wundervollen Verpackungen. Bei unserem heutigen Genießertipp geht es genau umgekehrt zu: Unser St. Felicien ist ein sehr cremiger Doppelrahmkäse, der schon am Gaumen zart schmilzt. Vollreif ist er beinahe flüssig. Der richtige Moment, den St. Felicien genußvoll auszulöffeln. Es bleibt also nur noch, allen ein Frohes Fest zu wünschen! #weichkäse #stfelicien #weihnachten #genussausfrankreich

L’Etivaz

Der Name L’Etivaz bezeichnet ein Dorf im Schweizer Kanton Waadt und ebenso einen traditionellen Alpkäse aus den Waadtländer Alpen. Die würzige Alpenmilch wird nicht ins Tal gebracht, sondern direkt auf der Alpe nach engen Vorgaben verarbeitet. So ist nur Holzfeuer für die Verarbeitung der Rohmilch zugelassen. Der fertige Hartkäse besticht mit einem würzig-fruchtigen Geschmack und einer leicht nussigen Note. #letivaz #hartkäse #genussausschweiz

Brillat-Savarin

Mancher macht sich gern zum Richter über guten Geschmack – aber nur einer hatte allen Anspruch darauf: Jean Anthelme Brillat-Savarin, der an der Wende des 18. zum 19. Jahrhundert in Frankreich tatsächlich als Richter arbeitete, vor allem aber durch seine Weiterentwicklung der europäischen Kochkunst bekannt wurde. So ist der aus „triplé creme“ hergestellte, legendäre Weichkäse „Brillat-Savarin“ eine von vielen, nach dem großen Gastrosophen benannten Köstlichkeiten. Frisch oder Gereift bei uns zu genießen.
#weichkäse #brillatsavarin #genussausfrankreich

Vacherin Mont-d’Or

Aus der französischen Region Haut-Doub entstammt der besonders geschmackvolle Weichkäse Vacherin Mont-d’Or. Drei Wochen reift der aus Kuhmilch sorgfältig hergestellte Käse in einem Gebinde aus Fichtenholz heran. Dies beeinflusst den Geschmack ausschlaggebend und verleiht der Köstlichkeit eine besonders cremig-milde und leicht süssliche Note. #vacherin #weichkäse#käsegenuss #genussausfrankreich

Mimolette

Während sich der Herbst in Wien mancherorts Grau in Grau präsentiert, bringt der kräftig-orange Mimolette aus Westfrankreich Farbe ins Leben. Besondere Aromen, würziger Geschmack, die raue Rinde und eine intensive Färbung sind die Merkmale des 24 Monate lang gereiften Hartkäses. #mimolette #reifergenuss #herbstgenuss #gold

Gouda

Echter Gouda, der Holländer liebster Käse, ist als lang gereifte Spezialität ein ganz besonderer Genuss: Die zarte Karamellnote und der angenehme Biss allein sind es wert, der gold-orangen Versuchung, die ihre Farbe übrigens den Samen des tropischen Annattostrauches verdankt, nachzugeben. Am besten jetzt bei uns am Naschmarkt.