Beinschinken Handgeschnitten

Das hat Hand und Fuß! Unser Beinschinken wird noch traditionell mit der Hand vom Schlegel geschnitten und egal ob auf Brot, mit Kren oder zur Osterjause, dieser Leckerbissen schmeckt einfach zum Anbeißen.

#beinschinken #handgeschnitten

Rinderschinken

Wenn Feinschmecker die Fleischeslust überkommt, ist unser baskischer Rinderschinken, der am Samstag ab 10:00 Uhr bei uns verköstigt wird, genau das Richtige. Luftgetrocknet und behutsam gereift entfaltet die baskische Delikatesse, deren hauchzarte Tranche einem auf der Zunge zergeht, ihr volles Aroma – einfach zum dahinschmelzen!
#baskischer #Rinderschinken #airdried #basque

Lardo

Nur das Rare ist das Wahre: Weil der Faustmann seinen ausgezeichneten Lardo nur in handverlesenen Stückzahlen herstellt, freut es uns ganz besonders, diese Spezialität aus dem oststeirischen Wenigzell bei uns am Naschmarkt anbieten zu können. Feinster Iberico Rückenspeck, gewürzt mit Lorbeer, Wacholder und Muskatnuss, monatelang in Marmortrögen eingelagert – die Geduld wird belohnt: mit unvergleichlich fein schmelzendem Geschmack, am besten auf einer Scheibe Öfferl Schwarzbrot. #lardo #speck #iberico

Paprikaspeck

Kaiserin Maria Theresia gab angeblich dem oststeirischen Joglland seinen Namen – so ist es wahrlich kein Zufall, dass auch heute hier Genuß in Rot-Weiß-Rot hochgehalten wird. Der würzige, an die Flagge Österreichs erinnernde Paprikaspeck vom Ibericoschwein, den der Faustmann hier fachkundig herstellt, ist ein wahrlich kaiserliches Vergnügen. Auf knusprigem Schwarzbrot schmeckt’s besonders gut. #paprikaspeck #oststeiermark #joglland

Falorni

Warum nicht spontan eine kleine Genuss-Reise in die Toskana antreten? Das geht mit unseren ausgezeichneten Salamispezialitäten der Macelleria #Falorni ganz ohne Kofferpacken: Verfeinert mit Fenchel, Chianti oder Trüffel, auf knusprig getoastetem Weißbrot und dazu eingelegte Oliven – und das alles einfach bei uns am Naschmarkt zu finden #toskana #salami #oliven #italien

Geräucherte Entenbrust

Die kleinere Verwandte der Hausgans, die feine Ente, macht uns des Winters viel Freude. Denn die geräucherte #Entenbrust, die bei uns jetzt frisch auf ihre Genießer wartet, schmeckt rosig und hauchdünn aufgeschnitten einfach unvergleichlich zart und aromatisch. Eine gute Idee für die nächste kalte Platte mit Freunden.

Hirschwürstel

Husch! Aus dem Weg, hier geht es wild zu: Hirschwürstel werden aus regionalem Hirschfleisch und nach sorgfältiger traditioneller Rezeptur hergestellt. Genau das macht dieses hervorragende Spitzenprodukt bei Poehl am Naschmarkt zu einem Genuss. Diese Wurstspezialität aus freier Wildbahn ist ideal für eine zünftige Brotzeit geeignet.
#hirschwürstel #wildgenuss #brotzeit

Grammelschmalz von der Weidegans

Es ist oft ganz schön geschmalzen, was man so über Gänsehaltung in sozialen Medien liest. Doch bei uns in Österreich schnattern die Vögel überwiegend draußen auf den Weiden und das schmeckt man auch von Fleisch bis Schmalz. Unser feines Grammelschmalz von der Weidegans – mit knusprigen Grammeln und Kräuter – ist daher ein ganz besonderer Leckerbissen, den man guten Gewissens genießen darf. Diese rare Spezialität streicht man am besten auf knuspriges Sauerteigbrot von unseren kleinen BIO-Bäckern. #grammelschmalz #gänsegrammelschmalz #weidegans

Esels-Bresaola

Das neue Jahr ist gerade erst hauchdünn und noch jung, da haben wir bei uns am Naschmarkt auch schon die passende Spezialität parat: Bresaola, der Schinken, der Genießern ebenfalls nur hauchzart geschnitten serviert werden darf. Luftgetrocknet und von feiner Würze kennt man ihn vom norditalienischen Rind, doch wir gehen wie so oft ein Stück weiter, um die besonderen Spezialitäten zu bieten. Unser Bresaola stammt von sizilianischen Eseln, die in frischer Mittelmeerluft reichlich mediterrane Kräuter verzehrt haben.
#eselsbresaola #bresaola #genussausitalien #mittelmeer #sizilien

Lomo Iberico

Halbzeit vor Silvester! In der Stadt geblieben, um etwas Ruhe zu genießen? Dann ist dem nichts weiter hinzuzufügen als ein Besuch bei uns am Naschmarkt – um etwas delikaten, hauchdünn geschnittenen Lomo Iberico, Baguette und einen unserer ausgesuchten Rotweine dazu einpacken lassen. Zuhause angekommen am besten nicht in den Kühlschrank legen, sondern gleich genießen – dieser zart marmorierte, spanische Edelschinken passt doch wunderbar zu ein paar Seiten Lorca oder einem Almodovar-Klassiker. #lomoiberico #genussausspanien #almodovar #federicogarcialorca