PoehlBurrata

Von herrschaftlichem Stand – unsere Burrata!

Als „Königin des Käses“ wird sie bezeichnet: Die Burrata. Traditionell aus Apulien stammend und optisch der Mozzarella ähnlich, unterscheiden sich in Herstellung und Geschmack jedoch ganz erheblich. Unsere „Königin“ hat die Form eines kleinen Säckchens, in dessen Inneren sich eine Masse aus Panna und Pasta Filata Fäden findet. Der Begriff „Burrata“ bedeutet auf Italienisch so viel wie „gebuttert“, womit auf die herrlich cremige Konsistenz hingedeutet wird.

Die Burrata lässt sich mit etwas Geschick und saugenden Bissen direkt verspeisen. Auf dem Teller: mit Messer und Gabel angeschnitten, ergießt sich die cremige, fein duftende Panna aus dem Leib, lässt sich aber wunderbar mit Brot auftunken. Auch in Kombination mit frischen Paradeisern ist sie ein Genuß.

Pöhl am Naschmarkt bietet die köstliche Burrata das ganze Jahr über an. Probieren und genießen Sie die Gaumenfreude bei uns auf Wunsch mit ein paar Tropfen Centonze Olivenöl oder einer Perle Aceto Balsamico di Modena – eine Wohltat!

Weißbrot oder Schwarzbrot

Brotzeit is‘!

Hell oder dunkel, das ist hier die Frage. Denn wenn es darum geht, welche Brotsorte wir zu unserem Lieblingskäse genießen, scheiden sich die Geister. Zum Glück ist es gerade die Vielfalt, die das Genießen so schön macht – und bei all der Knusprigkeit ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Mehr Lesen

  • Das Leben am Naschmarkt genießen
  • Gaumenfreuden am Naschmarkt

Das Sonnendeck bei Poehl am Naschmarkt

Laue Sommerabende am Naschmarkt zählen zu unseren Highlights der warmen Jahreszeit. Wenn die Sonne sich zurückzieht und langsam Ruhe am sonst so geschäftigen Markt einkehrt, dann genießen wir gerne ein Glas Wein, etwas Käse und frisches Brot. Deshalb haben wir nun Pöhl’s Sonnendeck eingerichtet: Drei Tischchen, angefertigt aus dem Holz einer 100 Jahre alten Weinpresse, laden ab sofort zum Verweilen und Genießen ein.

Mehr Lesen