PoehlProsciutto

Die Seele Italiens – mitten in Wien!

Der Culatello di Zibello ist nicht irgendein Prosciutto di Parma. Ganz besonders macht ihn die Herstellung in Handarbeit:

Nach der Schlachtung werden Rotwein und Knoblauch sorgfältig in den mittleren Muskel der Schweinekeule einmassiert. Anschließend wird das herzhafte Stück in einem Naturdarm gebunden. Nun reift der Schinken 10-14 Monate lang – stehts bei kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Die nötigen Kriterien für den Reifeprozess finden sich ausschließlich in der Region des Po im nördlichen Italien – daher ist die Stückzahl des Culatello sehr limitiert.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal während des Reifeprozesses ist die Anwendung von Edelschimmel auf der Haut des Naturdarmes. Enzyme verleihen dem Fleisch den intensiven und aromatischen Charakter. Beim Aufschnitt lässt der Duft die Gaumenfreude bereits erahnen und auch die rötliche Farbe – mit feiner Marmorierung – ist bewundernswert.

Wir freuen uns Ihnen – als eines von wenigen Delikatessengeschäften in Wien – den köstlichen, mit dem DOP-Siegel (Denominazione d’origine Protetta) versehenen, Culatello di Zibello anbieten zu dürfen!