Poehl Foodshooting 10032016-16

Ein Zeichen der Zuneigung

Der Kärntner Reindling zählt nicht nur im südlichsten Bundesland zu den traditionellen Osterspezialitäten, sondern erfreut sich auch im Rest Österreichs großer Beliebtheit. Seinen Namen hat er von der ursprünglichen Backform, der „Rein“ – heute findet man ihn meistens als Guglhupf. Egal, welche Form er annimmt, der luftige Germteig gefüllt mit Rosinen, Honig und Nüssen schmeckt einfach wunderbar.

Übrigens: Gibt ein Mädchen einem Burschen ein Reindlingsscherzel, gilt das als Zeichen ihrer Zuneigung – nicht nur zu Ostern.